Baufortschritte

Die Baufortschritte in Bildern

ueberschriftsbild-baufortschritt

Sehr geehrte Interessentin,
sehr geehrte Interessent,

auf dieser Seite möchten wir Sie am Baufortschritt bei der Sanierung des Objektes „Blaupark-Living“ in Ulm teilhaben lassen.

Februar 2019

Dezember 2018

Oktober 2018


September 2018
Zwischenzeitlich ging es mit dem Innenausbau zügig weiter.

Mai 2018
Der Rohbau für die Wohnungen 1 – 25 ist fertiggestellt.

April 2018

 

 

März 2018

Dezember 2017

  • Erdarbeiten im Außenbereich für Tiefgaragenabfahrt und Zugang zum Parkdeck im UG
  • Fundation Tiefgaragenabfahrt Seitenwand
  • Querriegel Fußboden Abfahrtsrampe
  • Fundamentarbeiten in der bestehenden Tiefgarage
  • Einbau Stahlbetonstützen in Achse 7
  • Abbruch und Ausschnitt für Bodenplatte (60cm stark) im  UG
  • Ausbau der Alufassade auf Nord und Südseite
  • Ausbau Holzfenster im UG
  • teilweise Öffnung der Außenfassade
  • Tiefgaragenabfahrt und Stützmauer betoniert
  • Abbruch Treppenhauswand
  • Abdeckung Tiefgarage wurde betoniert
  • Aufzugschacht wird erstellt
  • Pfähle werden in den Boden der Fundamente gerammt
  • Tragwände der Tiefgarage sind im Aufbau
  • Waschbetonplatten Fassade wurden abgenommen
  • Aushub des Erdreichs für Keller/Fahrradraum
  • Montage der Stahlträger im UG
  • Aufzugsschacht schalen und betonieren
  • Wände der Längsachse im EG werden geschalt und betoniert
  • Wände EG Längsachse sind fertig
  • Stahlträger Tiefgarage haben alle ihren Platz gefunden
  • im 2.OG Längsachse wird die Schalung für Tragwände vorbereitet
  • die erste Wand im 2. OG und der Aufzugsschacht sind betoniert

Juni 2017
Ein kleiner Film für Sie:
Die Baustellenansicht von oben zeigt vorbereitende Außenarbeiten. Mit dem Bagger
wird gerade die Einfahrt zur Tiefgarage bearbeitet.

Links neben dem Gebäude erkennen Sie einen Teil des Blauparks, am Schluss
die Sicht Richtung Stadmitte mit dem Ulmer Münster.


Mai 2017

Vorbereitende und grundsätzliche Maßnahmen für den Rohbau.

Januar 2017
Durch die Größe des Gebäudes erfordert die Entkernung einen hohen Arbeitsaufwand.
Deswegen streben wir einen schnellstmöglichen Abschluss dieser Arbeiten an.

Dezember 2016
Das behutsame Entfernen der alten Bauteile und die Sortierung des Altmaterials ist Vorschrift.

November 2016
Weitere Entkernungsmaßnahmen sind im Gange.

Oktober 2016:
Mit den Abbrucharbeiten und der Entkernung in der ehemaligen „Kässbohrer-Kantine“ wurde begonnen.